AKTUELLES

Alles Neue & Wichtige aus Niederzissen

28 Mai

Ortsbürgermeister Richard Keuler verabschiedet Raimund Kowall

Kürzlich war für den Niederzissener Gemeindearbeiter Raimund Kowall nach 34 Dienstjahren der letzte Arbeitstag. Nun begann für den 60-jährigen gelernten Maurer die Freistellungsphase seiner Altersteilzeit.

Verabschiedung Raimund Kowall

Obwohl Raimund Kowall bis zu seinem offiziellen Rentenalter noch einige Jahre auf der Gehaltsliste der Gemeinde steht, ließ Ortsbürgermeister Richard Keuler es sich nicht nehmen, dem langjährigen Mitarbeiter für dessen bemerkenswerte Verdienste im Rahmen einer kleinen Feierstunde zu danken.

Zu den Gratulanten zählten auch die Erste Beigeordnete Ute Durwisch, die Zweite Beigeordnete Ramona Pelikan sowie die Kollegen von Raimund Kowall: Sascha Hoffmann, Winfried Hilger und Hans-Werner (Scott) Schmitz. Raimund Kowall, der sich noch topfit fühlt, hatte sich als Abschiedsgeschenk einen Kompressor gewünscht, da er nach wie vor handwerklich aktiv ist.

In einer kleinen Ansprache sagte Ortsbürgermeister Richard Keuler: „Ein großes Anliegen von Raimund Kowall war immer die Sauberkeit des Ortes und insbesondere des Friedhofs, der während seiner Dienstzeit zwei Mal erweitert wurde. Immer mehr Anlagen, Straßenbeete und sonstiges Grün bis hin zu den Freibereichen im Industriegebiet Brohltal-Ost kamen hinzu.

Dort lag und liegt viel Dreck. Weil er diesen nicht mehr sehen konnte, stellte Raimund Müllbehälter mit Säcken auf - mit dem Ergebnis: Es waren schnell „seine“ Mülleimer, obwohl das Industriegebiet dort Sache des Zweckverbandes ist und nicht der Gemeinde. Aber so war er und ist er: Aufmerksam, hilfsbereit und ein „Arbeitstier“ - dafür möchten wir Dir heute noch einmal danken!“

In einem kurzen Statement unterstrich Rainer Kowall: „Ich möchte es nicht versäumen, mich bei der Niederzissener Bevölkerung, die 34 Jahre lang immer hinter mir gestanden hat, herzlich zu bedanken!“

Blick aktuell 15.5.2014

Bild:
(v.l.n.r.) Sascha Hoffmann, Winfried Hilger, Ute Durwisch (Erste Beigeordnete), Raimund Kowall, Ortsbürgermeister Richard Keuler, Ramona Pelikan (Beigeordnete) und Hans-Werner (Scotty) Schmitz. Foto: FRE

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 12. September 2015 12:40